Von der Buuseregg nach Rheinfelden

Samstag 3. März 2012

Route:  Buuseregg - Waldegg - Staufenhof - Breitfeld - Maisprach
 Magden - Rheinfelden  3 Stunden 12 km

Wanderleiter Emil Büchi

Nicht mehr Winter, noch nicht Frühling jedoch
eine wunderschöne Wanderung bei allerbesten Bedingungen

Alle Fotos mit der kleinen Lumix DMC-LX 3


Buuseregg (581) ist mit dem Postauto erreicht.  Keine Spur mehr vom erwarteten Schnee.


Emil begrüsst seine Wandergruppe.  Foto Elisabeth Mayer


Die Buuseregg ist ein idealer Ausgangspunkt diverser Wanderungen


Wanderleiter Emil Büchi gibt wertvolle Infos zu dieser prächtigen Baselbieter Landschaft



Eine grössere Schafherde weidet oberhalb von Wintersingen


Eine gute Stunde wandern wir  auf einem prächtigem Panoramawanderweg


Die Saat geht auf. Der Winter sagt ade.  Hier auf dem Breitfeld. Foto Elisabeth Mayer



Die erste Rast am Waldrand


Natürlich darf da die obligate Banane nicht fehlen.


Ein grossräumiger Pausenplatz bevor es zum Abstieg nach Maisprach geht.


Da zeigt sich der Turm vom öfters durwanderten Sonnenberg. Leider etwas diffuses Licht über die Mittagszeit.




Keine Ahnung was es da zum schauen gibt ?


Das Temo steigert sich im Takt. Na klar die "Blume" in Magden unserer Einkehr ist nicht mehr weit.



Ein neues, passendes Wirtshausschild empfängt uns.


Altes Gasthaus, neu renoviert.  Gute Qualität, guter Service, zufriedene Wanderer. Empfehlenswert.


Immer wieder kurioses ist unterwegs anbzutreffen. Hier eine Reklame für Lokalitäten.



Ein paar Schlussworte von Emil und eine sehr schöne Wanderung, für viele die erste im 2012,  ist Geschichte.


  Lieber  Emil ein herzliches Dankeschön von uns allen.


Wir überqueren noch die lärmige Autobahn.  Nach der Stille in schönster, ruhiger Landschaft fällt dies einem ganz speziell auf.


Wanderleiter Franz Studer (spezialist für Wanderungen im Jura) war als Schlusswanderer mit von der Partie und genoss es sicher
ohne eigene Verantwortung mit zu wandern.

zurück