Sie befinden sich hier auf einer privaten Seite von  www.birswilly.ch

75 Jahre Wanderwege beider Basel


Sonntag 14 April

  4. JUBILÄUMSWANDERUNG
 Geschichtsträchtiges

geführt von Marianne und Karl Meyer
Route: Arlesheim Dorf - Rundgang Ermitage - Gmeinacher Rastplatz -
Schauenburgfluh - Hof Neu Schauenburg - Frenkendorf

Unterstrichenes ist zum Anklicken


Treffpunkt
: Arlesheim 09:25 h. Begrüssung durch WbB Präsident Herr Werner Madörin
Bei  super Wetter wagten sich total 96 Wanderer auf diese Wanderung.  Wanderwege beider Basel mehr:


Marianne und Karl Meyer sind die Wanderleiter der  geschichtlichen Wanderung an diesem prächtigen Sonntag.
Karl Meyer referierte über den berühmten Dom von Arlesheim und Marianne erklärte uns wie es zu der
Ermitage kam und ihrer heutigen Bedeutung.  Arlesheim u. Dom mehr:   Die Ermitage mehr:



Der Arlesheimer Dom mehr:


Sehr schöner Achteckbrunnen am prächtigen Domplatz


Die Burg Birseck kann mit spannender Gechichte aufwarten  mehr:


....und weiter geht es....


Wohnhaus in der Ermitage




Blick zurück zum Arlesheimer Dom


Auf dem Rundweg der Ermitage ein geheimnissvoller Höhleneingang.  mehr:






Die hintere Einfahrt zur Burg Birseck


Der obere Weiher der Ermitage, Park und Garten  mehr:


Ihre erste Wanderung. Gut gelaunt, zwei sympathische Neumitglieder


Der obligate Bananenhalt erfolgte nach einer guten Stunde stets bergauf.


Ann und Tom,  die beiden aus Schottland sind begeistert von den WbB und geniessen die Mittagspause.


Marianne versucht sich an der gesponserten Eptinger Flasche.


 Zwei grosse Grillfeuer wurden für die Teilnehmer bereitgestellt, was für ein super Service.




Ein Rastplatz vom Feinsten.




Der Aufstieg auf die Schauenburg lohnt mit einer super Sicht in das Land hinaus.


Eine fantastische Sicht hinüber zum Schwarzwald, wie auch in die Schweiz bis zu den Berner Alpen.




Nun geht es nur noch bergab. Angenehm bei diesen sommerlichen Temperaturen

Ein unentbehrlicher Begleiter,  bereitgestellt von den Wanderwegen beider Basel


.....das Baselbiet ist doch grosse Klasse...!


in der Ferne erkennt man schon unser Ziel,   Frenkendorf.






An Marianne und Karl Meyer im Namen aller ein Kompliment und ein grosses Dankeschön für
die Planung und Führung dieser wunderschönen Wanderung.

zurück