Sonntag 11. Augusr 2013
Durch zwei Schluchten über dem Thunersee

Wanderleiter Franz Studer u. Assistent Dominique de Morsier 

Route: Hünibach (563) - Hilterfingen - Burech (670)
Erizbühl (787) - Oertli (582) - Gunten du Lac (560)

Eine sehr abwechslungreiche, anspruchsvolle Wanderung mit wundervollen
Ausblicken auf die Thunerseeregion inclusive Niesenblick und zwischendurch auf
Jungfrau - Mönch - Eiger


In Thun angekommen 27 Teinehmer/Innen.  Zum Postauto unterwegs...


Aufstieg nach Hünibach


Im Wald von Hünibach die Begrüssung mit Wanderinfos von Wanderleiter Franz


Immer wieder prächtige Ausblicke








Zum ersten mal mit dabei, herzlich willkommen bei den Wanderwegen beider Basel


Am Steilhang ein schön gelegenes Heimetli


Die total 175 Treppenstufen ringen uns einige Schweissperlen ab


Zum guten Glück kein Hochwasser






Ein Pausenplatz wie er schöner nicht sein könnte.


Frauenpower....!


Oberhofen mit Schloss


Wanderleiter Franz Studer ein Markenzeichen für schöne Wanderungen


Auch das gehört zum Wandern....


Die schönst gelegene Aussichts-Bank vom Thunersee


Romatische, kühle Waldwege wechseln sich ab mit sonnigen heissen Bergsträsschen


Die Schluchten, Oertli- und Cholerenschlucht




Kurz vor dem Abstieg


Einige hundert Höhenmeter auf schmalen Pfaden geht es recht steil hinunter


Dieses Teilstück mussten wir umgehen infolge Wegabsturz


Wir durchqueren den Park der Schönberg Rehaklinik




In Gunten angekommen. Die Zeit reicht bis zur Busabfahrt für eine wohlverdiente Erfrischung
auf der Terrasse des Restaurant am See.


Thun hat doch einiges zu bieten.




Mit diesen Bildern in Erinnerung geht es um 16:32 h mit dem IC zurück nach Basel
Ein Wandertag vom Feinstem.
Im Namen aller ein herzliches Dankeschön an Franz Studer und Dominique de Morsier

Vorankündigung: Nächsten Sonntag  18. August die 8. Jubiläumswanderung von Flue zu Flue
Treffpunkt 08:50 in Hersberg (BL) Restaurant Schützen
keine Anmeldung erforderlich

zurück